Wir öffnen unser Zentrum zu Trainingszwecken

Nachdem jetzt wieder drei der vier Außenplätze des Zentrums genutzt werden können, möchten wir allen Interessierten die Chance geben, wieder unter turnierähnlichen Bedingungen zu trainieren.

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben haben wir ein entsprechendes Modell für die Disziplinen Dressur und Springen entwickelt.

Ein großes Problem ist, dass nach wie vor Amateure und Jugendliche nicht an Turnieren teilnehmen dürfen, der Termin für das Bundeschampionat in Warendorf allerdings steht.

Nur wie sollen alle „Nichtprofis“ ihre jungen Pferde und Ponys für das Championat qualifizieren, geschweige denn Turniere zur Vorbereitung nutzen. Deshalb werden wir, beginnend im Mai, Trainingsturniere abhalten, auf denen sich unsere Mitglieder und deren Pferde und Ponys zu vergünstigten Gebühren auf die kommende Saison vorbereiten können.

Fohlenauktion

Die Kollektion für die erste Online Fohlenauktion steht. Unser Team hat interessante frühgeborene Youngster für alle Käuferschichten und -sparten gesichtet. Für die zweite Auktion besteht die Hoffnung diese als Präsenzveranstaltung durchzuführen .

Bei den Gesprächen der ersten beiden Auswahltermine ist mir ein interessantes Detail aufgefallen, zu dem ich meine Gedanken anmerken möchte. Jeder Züchter sieht in seinem Fohlen die Zukunft. Mal kritischer, mal weniger kritisch. Bei den Preisvorstellungen ist der Mindestpreis immer für jeden Aussteller der doppelte Boden, aber was hilft es?

Es gibt Begehrlichkeiten und einen Marktwert. Ist das Fohlen in den Augen der potenziellen Auktionskäufer wirklich das erhoffte Wunschfohlen, werden es diese Kunden auch erkennen und den Marktpreis bezahlen wollen. Falls nicht, muss sich der Aussteller fragen warum das eigene Fohlen den gewünschte Mindestbetrag nicht erreicht hat.

Stutenleistungsprüfung

Sehr erfreulich war das Nennungsergebnis von mehr als 35 Stuten, darunter befanden sich auch zehn junge Stuten der Abteilung B.

Die Resonanz des neu gewählten Termins im Mai gibt uns Recht nicht zu früh im Jahr eine solche Prüfung anzubieten. Aber auch hier gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten. Für die zweite Prüfung im Herbst werden wir ein Warm Up anbieten, damit die Aussteller, die ihre Stuten nicht in professioneller Ausbildung haben, die Möglichkeit bekommen ihre meist noch sehr unerfahrenen Schützlinge noch besser und gezielter auf diesen Tag vorbereiten zu können.

Stuten- und Fohlenschauen

Erste Signale aus den Regionen lassen erwarten, dass leider nicht jede Kreisschau wie geplant stattfinden wird. Deshalb steht in Wickrath unser Konzept, dass alle Stuten und Fohlen, die nicht regional aufgenommen werden können, bei den Terminen im Pferdezentrum Wickrath auf jeden Fall antreten dürfen.

Immer informiert

Ein Grund dieser nun monatlich erscheinenden Kolumne ist mein persönliches Anliegen unsere Mitglieder auf dem Laufenden zu halten was in unserem Verband passiert. Wenn man die Berichterstattung zeitnah verfolgen möchte, empfehle ich unsere Homepage, auf der die Zuchtthemen des Rheinischen Pferdestammbuchs zeitnah veröffentlicht werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.