Bei den diesjährigen Prüfungen im Rahmen der Bundeschampionate in Warendorf konnten rheinische Reitponys wiederum Ihre Qualität eindrucksvoll unter Beweis stellen.

In der Klasse der vierjährigen Stuten/Wallache konnte die von Josef Wilbers, Weeze gezogene FS Nala v.FS Numero Uno-FS Champion de Luxe, im Besitz von Britta Lichtenberg und vorgestellt von Sophie Dammeyer die Silbermedaille erringen. Bereits als dreijährige errang die Stute bei der Elite Stutenschau in Wickrath den Titel der Reservesiegerin. In diesem Jahr feierte das Paar schon den Gewinn des Championates im Rahmen der rheinischen Meisterschaften in Langenfeld.

Der Wettbewerb der fünfjährigen Dressurponys wurde eindeutig bestimmt von im Rheinland gezogenen Reitponys, so gingen sowohl die Gold- als auch die Silbermedaille in unser Zuchtgebiet. Siegreich in dieser Prüfung war der seinerzeit in Wickrath gekörte Hengst Dark Delight B v.Helios B-Golden Dancer, gezogen und im Besitz vom Gestüt Bönninger/Ludwig Stassen, die Reiterin Helen Erbe. In der Platzierung direkt folgend FS Diego de La Vega v.FS Don't Worry-Dornik B, gezogen von Ute Küppers, Geldern, im Besitz von Peer-Clemens Lichtenberg und vorgstellt von Greta Simon.

Bei den Finalprüfungen der drei-und vierjährigen Reitponys weiterhin platziert die folgenden Vollgeschwister:

- 3j.Stute Schelenburgs Nice Tattoo v.FS Numero Uno-FS Campion de Luxe,Züchterin u.Besitzerin: Dr.Dorothee Kellermann von Schele, Reiterin: Jana Freund

- 4j.Hengst Tackmanns FS Nacho v.FS Numero Uno-FS Champion de Luxe, Züchterin: Dr.Dorothee Kellermann von Schele, Besitzer: Hans-Jürgen Tackmann, Reiterin: Wenke Kraus

Auch hier gilt es allen Beteiligten die herzlichsten Glückwünsche zu übersenden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.